Auf dieser Seite informieren wir Sie ausführlich zum Umgang mit Ihren Daten durch unsere Internetseite und die auf dieser Seite eingesetzten Tools und Services von externen Anbietern. Wenn Sie Fragen zum Datenschutz und dieser Webseite haben, kontaktieren Sie uns gerne jederzeit über eine der im Impressum angegebenen Kontaktmöglichkeiten.

Nicht nur aus rechtlicher Verpflichtung, sondern darüber hinaus auch aus persönlicher Überzeugung, achten wir Ihre persönlichen Daten und Ihre Privatsphäre. So sorgen wir, etwa durch regelmäßige Aktualisierungen und Sicherheitstechniken wie Verschlüsselung, für den Schutz Ihrer Daten.


Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Der Betreiber dieser Seiten nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Datenerfassung auf unserer Website
 

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.


Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie uns per E-Mail zukommen lassen.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.
 

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Daten zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens werden nicht erhoben.
 

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu, sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz, können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.


Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:


pbb Buddensiek GmbH

Geschäftsführer: Juri A. Buddensiek

Gattenhöfer Weg 32

61440 Oberursel

Telefon  +49 6171 88 76 89 - 0

Telefax   +49 6171 88 76 89 - 99

E-Mail frankfurt[at]pbb-personal.de


Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.) entscheidet.


Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen unterliegen wir nicht der Pflichtbestellung eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten gemäß §38 BDSG neu und §37 DSGVO.


Recht auf Auskunft, Widerruf, Sperrung, Berichtigung, Löschung, Datenübertragung

Sie können unter der oben genannten Adresse des Verantwortlichen Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen.

Soweit Sie eine gesonderte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten gegeben haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung bleiben die bis zum Widerruf verarbeiteten Daten rechtmäßig verarbeitet. Der Widerruf der Einwilligung ist gegenüber der gleichen Stelle zu erklären, gegenüber der Sie auch die Einwilligung erklärt haben.

Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, sowie das Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.
 

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz des Unternehmens befindet.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Postfach 31 63, 65021 Wiesbaden
Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden


Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.


SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.


Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Diese sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (Zugriffsstatus/http-Statuscode)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, sowie die Zeitzone
  • IP-Adresse
  • Übertragende Datenmenge

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Die Löschung der Daten erfolgt, wenn diese nicht mehr erforderlich sind.
 

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf einer Website auf Ihrem Computer hinterlegt werden und eine erneute Zuordnung Ihres Browsers ermöglichen. Cookies speichern Informationen, wie beispielsweise Ihre Spracheinstellung, die Besuchsdauer auf einer Website oder Ihre dort getroffenen Eingaben.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Usern erwünschter Funktionen notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Üblicherweise werden Sie beim erstmaligen Besuch einer Webseite gefragt, welche Cookiearten Sie zulassen möchten. Und natürlich wird diese Entscheidung auch in einem Cookie gespeichert.

In Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden, die von der Stelle, die den Cookie setzt, ausgelesen werden. Sie enthalten in der Regel eine charakteristische Zeichenfolge (ID), die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website oder einem Seitenwechsel ermöglicht. Die in Cookies erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert, wodurch eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer in der Regel nicht mehr möglich ist. Soweit eine Identifizierbarkeit gegeben ist, wie etwa bei einem Log-In-Cookie, dessen Session-ID notwendigerweise mit dem Account des Users verknüpft ist, wird an der entsprechenden Stelle darauf hingewiesen.

Wir nutzen lediglich zwei verschiedene Arten von Cookies:

  • Cookie, der Ihre Zustimmung oder Ablehnung bis zum Sitzungsende speichert
  • Log-In-Cookie für den Admin-Bereich, der für Sie als Besucher unserer Homepage - unabhängig von Ihrer Zustimmung oder Ablehnung - keine Relevanz hat   


Cookies löschen

Wie und ob Sie Cookies verwenden wollen, entscheiden Sie selbst. Unabhängig von welchem Service oder welcher Website die Cookies stammen, haben Sie immer die Möglichkeit Cookies zu löschen, nur teilweise zuzulassen oder zu deaktivieren. Zum Beispiel können Sie Cookies von Drittanbietern blockieren, aber alle anderen Cookies zulassen.

Falls Sie grundsätzlich keine Cookies haben wollen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie immer informiert, wenn ein Cookie gesetzt werden soll. So können Sie bei jedem einzelnen Cookie entscheiden, ob Sie das Cookie erlauben oder nicht. Die Vorgehensweise können Sie Ihren Browser-Einstellungen entnehmen.


Analyseprogramme und Tools von Drittanbietern

Wir setzen keine Analyseprogramme und keine Tools von Drittanbietern zur Analyse und/oder Auswertung Ihres Surf-Verhaltens ein.
 

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf unserer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Die Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu den Servern von Google findet dabei nicht statt.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy


XING Plugin

Unsere Website verwendet Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland.

Bei Aufruf einer Seite mit integrierten Xing-Funktionen wird eine Verbindung zu den Servern von Xing hergestellt. Eine Speicherung personenbezogener Daten erfolgt dabei nach unserem Kenntnisstand nicht. IP-Adressen werden nicht gespeichert, ebenso erfolgt keine Auswertung des Nutzungsverhaltens.

Einzelheiten zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Wenn Sie nicht wünschen, dass Xing den Besuch unserer Seiten Ihrem Xing-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Xing-Benutzerkonto aus.


LinkedIn Plugin

Unsere Website verwendet Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland.

Bei Aufruf einer Seite mit integrierten LinkedIn-Funktionen wird eine Verbindung zu den Servern von LinkedIn hergestellt. Eine Speicherung personenbezogener Daten erfolgt dabei nach unserem Kenntnisstand nicht. IP-Adressen werden nicht gespeichert, ebenso erfolgt keine Auswertung des Nutzungsverhaltens.

Einzelheiten zum Datenschutz und dem LinkedIn Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=hb_ft_priv

Wenn Sie nicht wünschen, dass LinkedIn den Besuch unserer Seiten Ihrem LinkedIn-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem LinkedIn-Benutzerkonto aus.


Bestcruiter Plugin

Unsere Website verwendet Funktionen des Netzwerks Bestcruiter. Anbieter ist die Bestcruiter GmbH, Jägerstraße 51, 10117 Berlin, Deutschland.

Bei Aufruf einer Seite mit integrierten Bestcruiter-Funktionen wird eine Verbindung zu den Servern von Bestcruiter hergestellt. Eine Speicherung personenbezogener Daten erfolgt dabei nach unserem Kenntnisstand nicht. IP-Adressen werden nicht gespeichert, ebenso erfolgt keine Auswertung des Nutzungsverhaltens.

Einzelheiten zum Datenschutz und dem Bestcruiter-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von Bestcruiter unter: https://www.bestcruiter.com/content/datenschutzbestimmungen.html

Wenn Sie nicht wünschen, dass Bestcruiter den Besuch unserer Seiten Ihrem Bestcruiter-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Bestcruiter-Nutzerkonto aus.

 

Datenschutzhinweise zur Verarbeitung von Kundendaten / Bewerberdaten

Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die pbb Buddensiek GmbH und die Ihnen nach dem neuen Datenschutzrecht zustehenden Rechte.
 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

pbb Buddensiek GmbH

Geschäftsführer: Juri A. Buddensiek

Gattenhöfer Weg 32

61440 Oberursel

Telefon:  +49 6171 88 76 89 - 0

Telefax:   +49 6171 88 76 89 - 99

E-Mail:     frankfurt[at]pbb-personal.de


Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen unterliegen wir nicht der Pflichtbestellung eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten gemäß §38 BDSG neu und §37 DSGVO.


Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten als Kunde / Bewerber unseres Unternehmens im Rahmen der Kunden- und Auftragsverwaltung sowie des Bewerbungsprozesses.

Verantwortliche Ansprechpartnerin ist Frau Michaela Scholz, Gattenhöfer Weg 32, 61440 Oberursel.

Für die Anbahnung und die Dauer eines Geschäftsverhältnisses müssen wir unterschiedliche Daten von Ihnen erheben und verarbeiten. Dies beginnt mit der Anbahnung und dem Abschluss einer Auftragsvereinbarung mit Ihnen, setzt sich mit der Durchführung des Auftrags und des Geschäftsverhältnisses fort und erfasst auch die Beendigung des Geschäftsverhältnisses.

Die Anbahnung, der Abschluss, die Durchführung und die Beendigung eines Geschäftsverhältnisses sind ohne die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht möglich.

Im Rahmen des Geschäftsverhältnisses sind insbesondere Angebote und Auftragsvereinbarungen, Auftrags- und Terminbestätigungen sowie Rechnungen zu erstellen, ebenso das Führen einer Kundenkartei mit persönlichen Ansprechpartnern, Kommunikation von Informationen zum Auftrag oder im Rahmen des Geschäftsverhältnisses zum Unternehmen und dessen Angeboten. Je nach Projekt werden Zeitkonten zum Nachweis und Abrechnung der erbrachten Leistungen geführt. Darüber hinaus benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erstellung von Honorar- und Rahmenverträgen.   

Zu den von uns im Rahmen der Anbahnung, des Abschlusses, der Durchführung und der Beendigung des Geschäftsverhältnisses verarbeiteten persönlichen Daten gehören Ihr Vor- und Zuname, Ihre Adressdaten und Ihre telefonische und elektronische Erreichbarkeit, ggf. Ihre Bankverbindung.

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten für den laufenden Bewerbungsprozess und die Aufnahme in den Talentpool. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung auf eine konkrete Stellenausschreibung oder als Initiativbewerbung ausschließlich aufgrund Ihrer Einwilligung.

Zu Ihren persönlichen Daten gehören Vor- und Zuname, Anschrift, Geburtsdatum, Geschlecht, Anschreiben, Foto, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate, Nachweise sowie sämtliche Kontaktmöglichkeiten, unter denen wir Sie erreichen können. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt im Rahmen des Bewerbungsprozesses nur mit Ihrer Zustimmung an unsere Kunden.

Die Bearbeitung einer Bewerbung ohne die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist nicht möglich.

Rechtsgrundlage für diese Art der Datenverarbeitung sind insbesondere Art. 6 Abs. 1 a), b), c), e) EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Verarbeitung auf Grund berechtigter Interessen erfolgt nur im Falle von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.


Datenaustausch mit Dienstleistern und weiteren Empfängern

Wir bedienen uns zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten externer Dienstleister, wie etwa einer Steuerberatungsgesellschaft, Rechtsanwälten und Softwareentwicklungsunternehmen, denen wir Ihre persönlichen Daten im Bedarfsfalle übermitteln. Darüber hinaus können wir bzw. die vorgenannten Dienstleister Ihre personenbezogenen Daten an weitere Empfänger übermitteln, wie etwa an Behörden zur Erfüllung gesetzlicher Mitteilungspflichten (z.B. Finanzbehörden).


Dauer der Datenspeicherung

Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten im Grundsatz für die Dauer Ihrer Bewerbung. Das schließt auch die Anbahnung eines Vertrages mit ein (vorvertragliches Rechtsverhältnis).

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, spätestens nach 36 Monaten. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (entsprechend den gesetzlichen Verjährungsfristen). Zudem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zehn Jahre über das Ende der Vertragsbeziehung oder des vorvertraglichen Rechtsverhältnisses hinaus.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten und Rechte nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht.


Betroffenenrecht

Sie können unter der o.g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Soweit Sie eine gesonderte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten gegeben haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung bleiben die bis zum Widerruf verarbeiteten Daten rechtmäßig verarbeitet. Der Widerruf der Einwilligung ist gegenüber der gleichen Stelle zu erklären, gegenüber der Sie auch die Einwilligung erklärt haben.


Beschwerderecht

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den Datenschutzbeauftragten in unserem Unternehmen oder an eine Datenaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:


Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Postfach 31 63, 65021 Wiesbaden
Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden


Datenübermittlung in ein Drittland

Sollten wir personenbezogene Daten an Dienstleister außerhalb der europäischen Gemeinschaft übermitteln, so tun wir dies nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere angemessene Datenschutzgarantien (z.B. verbindliche unternehmensinterne Datenschutzvorschriften oder EU-Standardvertragsklauseln) vorhanden sind.


AGG

Unsere Vorgehensweise richtet sich nach den Bestimmungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG). Alle Kandidaten werden von uns gleich behandelt, damit niemand aus Gründen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität benachteiligt wird.

Diesen Grundsatz wenden wir auf alle Stufen unserer Auswahlprozesse sowie auf alle Phasen eines Anstellungsverhältnisses an. Aus Lesbarkeitsgründen wird in unseren Anzeigen und Texten auf eine ausdrückliche Erwähnung aller Geschlechter verzichtet. Soweit sich aus dem Zusammenhang nichts anderes ergibt, sind sinngemäß alle Geschlechter gemeint.